Herzlich Willkommen!

Hier findet Ihr alle Informationen zum Kölner Anime Treffen.

Schaut doch mal im Forum vorbei!
Dort könnt ihr Fragen stellen und findet nette Leute zum Unterhalten.

 

Aktuelle Veranstaltungen

 

Übersicht

 

 

Dezember KAT 2016 - 03-04.12.2016

Das nächste KAT findet vom Samstag, 03.12.2016 Einlass 15:00 Uhr
bis Sonntag, 04.12.2016 ca. 12:00 Uhr im Jugz Köln-Weiß statt.

Veranstaltungsort:
Kinder- und Jugendzentrum Weiß
Georgstraße 2
50999 Köln

>google.maps LINK<

KVB Haltestelle:
Weißer Hauptstr.: Linie 130, 131
Deutschland, Nordrhein-Westfalen


Angebot vor Ort:
- Anime-Raum mit Beamer, monatlich neue Playlist einsehbar hier im Thema in der Regel ein paar Tage vorher
- Video-Games-Raum mit Beamer, Konsolen und Spiele können mitgebracht werden
- Raum für Tabletop-, Karten- und Gesellschaftsspiele
- Separater Schlafraum
- Wechselnde Wettbewerbe
- Rheinnähe für tolle Cosplayfotos
- Gleichgesinnte zum Quatschen
- Getränke-Flatrate, Wasser und Softdrinks
- Abendessen und Mitternachtssnack ab 1€, Vegetarier und Co. sollten sich frühstmöglich voranmelden


Der Unkostenbeitrag beträgt 4,00 € auch ohne Übernachtung. Getränke-Flatrate inklusive.


Personen unter 18 Jahren müssen eine schriftliche Erlaubnis ihrer Eltern vorzeigen und sich in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson befinden, wenn sie nach 22:00 Uhr bzw. 24:00 Uhr noch auf dem KAT bleiben möchten. Also bitte daran denken folgendes Formular vollständig ausgefüllt und unterschrieben zum KAT mitzubringen: Minderjährigenformular

Allgemeinen Infos
Animexx-Event-Link
Facebook
   

Bis dann, eure Orga. :)

[mehr...] [nach oben]

 

KAT LAN v32 (25.-27 November 2016) Spontan-Lan


Die nächste KAT-LAN wird vom 25.11. bis zum 27.11.2016 stattfinden!

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und schlaflose Nächte.
i.A. Die Orga :cool:



Hier die Facts:
Wann:25. - 27. November 2016 (Ende offen - so lange noch ne Handvoll Leute da sind.)
Wo:Kinder- und Jugendzentrum Weiß, Georgstraße 2, 50999 Köln (Google.maps-Link)
Parkplätze:Aureichend im Innenhof vorhanden.
Aufbauphase:Freitag ab 19 Uhr können wir aufbauen. Eure PCs könnt ihr schon ab 18 Uhr unten im Café lagern.
Getränke:Im Unkostenbeitrag enthalten.
Essen:Selbstverpflegung. Mikrowelle und Herd mit Backofen können nach Absprache genutzt werden.
Unkostenbeitrag:10 € für Fr-So; anteilig weniger, bei weniger Tagen.
Übernachtung:Kostenlos im Gebäude. Isomatte und Schlafsack mitbringen!
Duschen:Kostenlos im Gebäude. Waschzeug mitbringen!
Internet:Online!


Programm:
In der Regel gibt es kein wirklich festes Programm.
Wie bei jeder anderen LAN werden wir auch dieses mal versuchen uns die Seele aus dem Leib zu zocken.
Wenn genug Interesse besteht könnten z.B. Wettbewerbe oder andere spontane Mini-Events organisiert werden.


Checkliste was man mitbringen sollte:
  • Rechner & Stromkabel
  • Monitor & Stromkabel
  • Tastatur & Maus
  • Kopfhörer oder Headset
  • Steckerleiste (eure Geräte müssen alle in eure eigene Steckerleiste passen)
  • Netzwerkkabel (optimal etwa 5m)
  • Schlafsack & Iso-Matte
  • Hygienneartikel (Deo, Zahnbürste, etc.)
  • Waschzeug für die Duschen (Handtuch, Shampoo, etc.)
  • Wechselkleidung
  • Lebensmittel - (Aldi / Rewe / Penny / Lidl mit Auto 5 min entfernt)


Rechnerplatz / Ports
Jeder bekommt zuerst einen Platz für PC oder Laptop und einen Port! Wenn dann noch genügend Platz ist, kann man sich noch mit Laptop oder ähnlichem breitmachen und sich gegebenfalls weitere Ports zulegen. Personen die später hinzukommen, haben natürlich immer Anrecht auf einen Platz und einen Port, auch wenn andere dafür wieder ihren zusätzlichen Platz/Port abgeben müssen.


Regeln:
  • Wer Sound an seinem Rechner bzw. Notebook nutzen möchte, muss seine Kopfhörer anschließen!
  • Alkohol ist auf dem gesamten Gelände nicht gestattet. Das heisst, Genuss & Besitz von Alkohol verboten und 0,0 Promille!
  • Rauchen ist nur im Aussenbereich erlaubt. Im Gebäude herrscht Rauchverbot.

[mehr...] [nach oben]

 

November KAT 2016 - 05-06.11.2016

Das nächste KAT findet vom Samstag, 05.11.2016 Einlass 15:00 Uhr
bis Sonntag, 06.11.2016 ca. 12:00 Uhr im Jugz Köln-Weiß statt.

Veranstaltungsort:
Kinder- und Jugendzentrum Weiß
Georgstraße 2
50999 Köln

>google.maps LINK<

KVB Haltestelle:
Weißer Hauptstr.: Linie 130, 131
Deutschland, Nordrhein-Westfalen


Angebot vor Ort:
- Anime-Raum mit Beamer, monatlich neue Playlist einsehbar hier im Thema in der Regel ein paar Tage vorher
- Video-Games-Raum mit Beamer, Konsolen und Spiele können mitgebracht werden
- Raum für Tabletop-, Karten- und Gesellschaftsspiele
- Separater Schlafraum
- Wechselnde Wettbewerbe
- Rheinnähe für tolle Cosplayfotos
- Gleichgesinnte zum Quatschen
- Getränke-Flatrate, Wasser und Softdrinks
- Abendessen und Mitternachtssnack ab 1€, Vegetarier und Co. sollten sich frühstmöglich voranmelden


Der Unkostenbeitrag beträgt 4,00 € auch ohne Übernachtung. Getränke-Flatrate inklusive.


Personen unter 18 Jahren müssen eine schriftliche Erlaubnis ihrer Eltern vorzeigen und sich in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson befinden, wenn sie nach 22:00 Uhr bzw. 24:00 Uhr noch auf dem KAT bleiben möchten. Also bitte daran denken folgendes Formular vollständig ausgefüllt und unterschrieben zum KAT mitzubringen: Minderjährigenformular

Allgemeinen Infos
Animexx-Event-Link
Facebook
   

Bis dann, eure Orga. :)

[mehr...] [nach oben]

 

Informationen zum Kölner Anime Treffen (KAT)

Das Kölner Anime Treffen (kurz: das KAT) ist seit April 2001 fester Anlaufpunkt für Fans von Anime, Manga sowie der japanischen Kultur. Organisiert wird das KAT von Fans für Fans. Aktuell erscheinen immer gut 60 Leute zum Treffen. Der Kern der Leute ist zwischen 16 und 30 Jahren alt, aber auch jüngere und ältere sind immer willkommen.

Das KAT findet in der Regel jeden ersten Samstag im Monat von 15:00 Uhr bis Sonntag ca. 12:00 Uhr statt.
Der Veranstaltungsort ist das Jugendzentrum Köln-Weiß. Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme am Event beträgt 4,00 Euro. Dieser wird beim Betreten des Grundstücks fällig.

Denkt an einen Schlafsack und Hygieneartikel falls ihr übernachten möchtet. Duschmöglichkeit ist vorhanden.

Wichtig
  • Für alle unter 18 Jährigen:
    Bitte ladet euch das Minderjährigenformular herunter und laßt dieses von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben.
    Minderjährige ohne korrekt ausgefüllte Einverständniserklärung und ohne die eingetragene Aufsichtsperson müssen unsere Veranstaltung leider zu den gesetzlich festgelegten Zeitpunkten verlassen.
  • Alkohol in jeglicher Form ist auf dem Treffen verboten!
    Das gilt auch für alkoholisierte Personen. (0,0 Promille!)
    Missachtung führt zum sofortigem, möglicherweise dauerhaftem, Ausschluss vom KAT.
  • Die Hausordnung ist zu befolgen.

Angebote am Veranstaltungsort
  • Anime-Raum mit Beamer
    Breites Sortiment verschiedener aktueller Animes. Monatlich neue Playlist.
    Einsehbar im Forenthema zum aktuellen Treffen.
     
  • Video-Games-Raum mit Beamer
    Konsolen können mitgebracht und angeschlossen werden.
     
  • Raum für Tabletop-, Karten- und Gesellschaftsspiele
    Unter anderem auch Poker und diverse Trading-Card-Games
     
  • Viel Platz im Innen- und Außenbereich
    Billiard und Tischfußball, Große Grünflächen, Tischtennisplatte (Stein)
    • Das Spielen mit großen Bällen und ähnlichem ist wegen möglicher Personen- und Sachschäden (parkende Autos, etc.) leider untersagt!
  • Saisonspezifische Angebote
    Z. B. Grillen, Schwimmen und Eislaufen
     
  • Rheinnähe
    Cosplayer können die Umgebung erkunden für tolle Fotos.
    Am Wasser bitte vorsichtig sein!
     
  • Wettbewerbe
    KAT-Duell, Anime Quiz, Poker-Turnier, Videospiel-Turnier
     
  • Getränke-Flatrate
    Getränke wie Soft-Drinks (Cola, Limo, etc.) und Wasser im Unkostenbeitrag inklusive.
    Energy-Drinks und Slush-Ice optional ab 1€ zu erwerben.
     
  • Abendessen und Mitternachtssnack ab 1€
    Vegetarier, Allergiker und Co. sollten sich frühstmöglich bei uns melden.
     
  • Schlafraum
    Kein Aufenthaltsraum!
    Begrenzte Anzahl an Sportmatten verfügbar.
    Bringt euch am besten Sachen mit um es euch ausreichend bequem zu machen.
     
  • Duschraum
    Rein zu Hygienezwecken!
    Nicht zum Haarefärben oder ähnlichem!
     
  • Parkplätze auf dem Gelände
    Parkplätze sind begrenzt verfügbar.
    Kurzzeitiges parken zum Ausladen in der Regel immer möglich.

Anfahrt mit ÖPNV zum Jugendzentrum Köln-Weiß:
Der Veranstaltungsort (KAT-Halle) befindet sich zur Zeit im Kinder- und Jugendzentrum Weiß. (Georgstraße 2, 50999 Köln)
  • Straßenbahn Linie 16 vom Kölner Hbf nach Rodenkirchen (Fahrtrichtung: Bonn, Wesseling oder Sürth).
  • Bus Linie 131 von bis Weißer Hauptstr (Fahrtrichtung: Sürth).
  • Von dort 5 min. Fußweg

Verpflegung auf dem Kölner Anime Treffen (KAT)

Allgemein:   
Seit November 2007 bietet das KAT auch warmes Essen an.
 Die Küchen Crew bittet aus organisatorischen gründen Vegetarier um eine kurze Anmeldung bei "Gwendal", "MaJutsu" oder "Nycon" im Forum.
   Mögliche Gerichte:
Pizza
 Gemüsesuppe
 Hamburger
 Würstchen mit Brötchen / Kartoffelsalat
 Schnitzel
 ...
 Pfannekuchen
 Waffeln
 Bratäpfel
 Pudding
 ...
Die Kosten belaufen sich meistens auf 1,00 € pro Portion
Getränke:   
  Getränke Flat ist im Unkostenbeitrag enthalten
 
 Die Küchen Crew freut sich darauf euch an der Theke begrüßen zu können  :D

Hausordnung des Kölner Anime Treffen (KAT)

§1 Anwendungsbereich
Diese Hausordnung gilt für das gesamte Gelände des JZ Weiß, also
• innerhalb des Gebäudes
• auf dem Platz davor bis zum Tor
Adresse des JZ Weiß:
Kinder- und Jugendzentrum Weiß
Georgstraße 2, 50999 Köln
Telefon: 02236 / 66795
Homepage: www.jugendzentrum-weiss.de
Email: jz-weiss@jugz.de
Mit dem Betreten des Geländes des JZ Weiß wird die Hausordnung anerkannt. Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist das Bezahlen des Unkostenbeitrags, mit dem u. a. die Getränke, Speisen, Preise und Räume finanziert werden.

§2 Inhaber des Hausrechts
(1) Inhaber des Hausrechts ist der Hauptorganisator, oder der von ihm benannte Stellvertreter.
(2) Den Anordnungen der Organisatoren (Orga) und Helfer ist Folge zu leisten.
(3) Die Orga behält sich das Recht vor, einzelnen Person die Teilnahme am KAT, sowie den Zugang zum Gelände des JZ Weiß zu verwehren.

§3 Zeiten
(1) Die Orga legt die Öffnungszeiten des JZ Weiß während der Veranstaltung fest.
(2) Außerhalb der Öffnungszeiten ist das Betreten des JZ Weiß durch Besucher nur dann gestattet, wenn diese den Betrieb nicht stören und eine Erlaubnis von einem Orga vorliegt.

§4 Betreten besonderer Räume
(1) Der Zutritt zu den Büroräumen des JZ Weiß, Transporter und Lager ist nur der Orga und Helfer gestattet.
(2) Die Küche ist nur vom Küchenpersonal zu betreten.
-Dieses hat im besonderen Maße auf Individualhygiene zu achten.
-Alle Arbeitsflächen sind vom Küchenpersonal stets sauber zu halten.
-Personen mit ansteckenden Krankheiten dürfen die Küche in keinem Fall betreten.

§5 Haustechnische Einrichtungen
Die Betreuung und Bedienung der haustechnischen Anlagen wie z. B.
• Lichtanlage
• Küchengeräte
• PC
obliegt der Orga und von ihnen autorisierten Helfer.

§6 Allgemeine Grundsätze der Sicherheit und Ordnung
(1) Alle Personen im JZ Weiß sind verpflichtet darauf hinzuwirken, dass Schäden aller Art, insbesondere durch Feuer, Diebstahl, Einbruch oder Vandalismus vermieden und alle technischen Einrichtungen ordnungsgemäß benutzt werden.
(2) Die Personen im JZ Weiß verpflichten sich, rücksichtsvoll und respektvoll miteinander umzugehen.
(3) In sämtlichen Räumen – insbesondere auf den Toiletten – ist auf Sauberkeit zu achten. Der Müll ist in den dafür bereitgestellten Behältern zu entsorgen.
(4) Festgestellte Schäden oder Mängel sind SOFORT einem Orga oder Helfer zu melden.
(5) Das Mitführen von Fahrrädern ins Gebäude des JZ Weiß ist verboten.
(6) Die allgemeinen guten Sitten sind zu achten.
(7) Der Veranstalter haftet nicht für:
•Verletzungen,
•Garderobe,
•den Verlust von Geld und Wertsachen,
•sowie für Verluste und/oder Beschädigungen von Gegenständen und Geräten, sofern diese nicht ausdrücklich von der Orga angefordert wurden.

§7 Waffen und Cosplayregeln
(1) Die Überprüfung der Waffenmodelle wird am Eingang des JZ Weiß von den Helfern vorgenommen.
(2) Eine Überprüfung zu einem späteren Zeitpunkt ist in Absprache mit der Orga möglich.
(3) Das Waffengesetz der Bundesrepublik Deutschland in seiner jeweils aktuellen Fassung zu beachten.
(4) L.A.R.P.-Waffen unterliegen ebenfalls den Regeln nach §7.
(5) Grundsätzlich verboten ist das Mitführen und Tragen folgender Gegenstände:
• Schneidwerkzeuge mit geschliffenen Klingen mit einer Klingenlänge von mehr als acht Zentimetern oder die ihrem Aussehen nach geeignet sind Verletzungen herbeizuführen, z. B.
➢ Klapp- und Springmesser
➢ Dolche
➢ Tanto
➢ Katana
• Echte, Gas- oder Signalpistolen und Revolver mit und ohne Munition, auch wenn für solche eine Waffenberechtigungskarte vorliegen sollte.
• Lanzen, Speere, Hellebarden (aber auch Stöcke oder Stäbe) die geeignet sind, Verletzungen herbeizuführen; insbesondere Modelle aus Metall oder Hartkunststoff; bei Modellen aus Holz liegt die Entscheidung bei den Helfern der Waffenkontrolle.
• Gotcha (Paintball)-Waffen mit und ohne Munition.
• Schussfähige Replikas oder Modelle von Lang und Kurzwaffen mit und ohne Munition, sofern die Energie über 0.5 Joule beträgt. Davon ausgenommen sind Modelle, deren Schussfunktion deaktiviert wurde und deren Wiederherstellung mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden ist.
• Nunchakus, Wurfsterne (Shuriken), Tonfas und Teleskopstöcke.
• Bögen, Armbrüste, Blasrohre und deren Pfeile.
• Sprengstoff, hochentzündliche oder anderweitig gefährliche Materialien.
• Waffenmodelle über 150 cm Länge (Richtwert!) müssen am Eingang abgegeben werden.
• Waffenmodelle aus Metall, Plexiglas, Holz oder Hart- PVC über 120 cm Länge (Richtwert!) müssen am Eingang abgegeben werden.
(6) Alle Besucher führen Waffenmodelle auf eigene Gefahr mit sich und sind für alle daraus resultierenden Schäden haftbar. Sie selbst haben auf die Einhaltung des Waffengesetzes zu achten.

(7) Unbedenkliche Waffenmodelle werden am Einlass von den Helfern gekennzeichnet und mit einer Beglaubigung versehen. Für am Einlass abgegebene Waffenmodelle erhält der Besitzer einen Bon, gegen dessen Vorlage er beim Verlassen des Hauses seinen Besitz wieder ausgehändigt bekommt. Abgegebene Waffenmodelle müssen sonntags bis 11 Uhr wieder abgeholt werden.
(8) Fühlt sich ein Besucher in Bezug auf seine Waffe ungerecht behandelt, so kann er eine erneute Prüfung durch einen Orga verlangen. Das Ergebnis dieser Prüfung ist endgültig.
(9) Cosplayer zu deren Kostüm gefährliche Waffenmodelle gehören müssen diese am Einlass abgeben. Sie bekommen ihre Waffenmodelle zum Auftritt hinter der Bühne ausgehändigt und müssen diese nach dem Wettbewerb wieder abgeben.
(10) Ähnlich wie Waffen werden Kostümteile behandelt, die eine Gefahr für andere Besucher darstellen, zum Beispiel:
• Spikes (Stacheln) oder andere scharfe oder spitze lange Metall-, Holz- oder Hartplastikgegenstände mit einer Länge von mehr als 4 cm.
• Breite Schulterteile aus Metall, Holz oder Hartkunststoff, die wesentlich breiter sind als die Schulter des Trägers.
• Auf dem Rücken oder sonst wie getragene Cosplayaccesoires, die
i. aufgrund ihrer Größe ein Risiko oder eine Belästigung für andere Besucher darstellen
ii. über eine Tragekonstruktion aus Metall, Holz oder Hartkunststoff verfügen und deshalb eine Gefahr darstellen
(11) Bei Zuwiderhandlungen gegen diese Kostüm- und Waffenmodellregelung erfolgen die Einziehung der Gegenstände, sowie weitere Maßnahmen gemäß §19.
(12) Ausnahmeregelungen für den Einzelfall bedürfen der schriftlichen Genehmigung der Orga.

§8 Nutzung von Gebäuden und Räumen
(1) Gebäude, Räume und Einrichtungsgegenstände dürfen nur fürs KAT genutzt werden und müssen im JZ Weiß verbleiben.
(2) Ausnahmen regelt der Hauptorganisator.

§9 Regelungen für Minderjährige
(1) Besucher die unter das Gesetz zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit fallen haben eine Einverständniserklärung ihrer Eltern und eine Erklärung über die Übernahme der Aufsichtspflicht durch eine volljährige Person vorzulegen. Dieses Formular ist auf der KAT-Homepage abrufbar unter folgender URL:
http://www.koelneranimetreffen.de/v2/index.php?action=dlattach;topic=1156.0;attach=482
(2) Die Aufsichtspflicht für Minderjährige geht für die Dauer der Anwesenheit des Minderjährigen auf der Veranstaltung auf von den Erziehungsberechtigten bestimmte Personen über.
(3) Die Eltern haben für die Dauer der Veranstaltung im Falle eines medizinischen Notfalls erreichbar zu sein.
(4) Dies gilt auch für den etwaigen Ausschluss des Kindes von der Veranstaltung. In diesem Fall kann die Person auf Kosten der Erziehungsberechtigten mit dem Taxi nach Hause gefahren werden.
(5) Ohne Formular kann die Teilnahme von Minderjährigen bis einschließlich 15 Jahren nur bis 22 Uhr erlaubt werden, bei Minderjährigen bis einschließlich 17 Jahren nur bis 24 Uhr. Dies ergibt sich aus dem JÖSchG.
(6) Die abgegebenen Formulare werden zu Nachweiszwecken zehn Monate aufbewahrt und danach vernichtet. Sämtliche Daten werden vertraulich behandelt. Die Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

§10 Allgemeine Nutzungsgrundsätze
(1) Technische Geräte wie etwa Videospielkonsolen sind pfleglich zu behandeln.
(2) Modifikationen der Geräte sind verboten. Ausgenommen ist das Wechseln eines Spiels, sofern dies ausdrücklich am Platz der Konsole erwähnt ist.

§11 Arbeitssicherheit
(1) Es gelten die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften.
(2) Einrichtungen zum Brandschutz und für die Erste Hilfe sind vorhanden.

§12 Unzulässige Betätigungen
(1) Eigen- oder Fremdgefährdung durch Alkohol oder andere berauschende Mittel.
(2) Das Herstellen von Ton- oder Videoaufnahmen für gewerbliche Zwecke ohne Zustimmung eines Orgas, ausgenommen Interviews.
(3) Das Blockieren von Fluchtwegen.
(4) Eigenmächtige Veränderungen am Gebäude oder Technik.
(5) Das Mitbringen von Tieren ohne Absprache mit einem Organisator; bei Blinden- und Servicetieren ist keine Absprache erforderlich.
(6) Im Freigelände sind Tiere an der Leine zu führen und eventueller Kot vom Halter zu beseitigen.
(7) Parteipolitische und religiöse Veranstaltungen.
(8) Das austragen von Schaukämpfen mit LARP-Waffen, oder anderen Gegenständen, die dazu geeignet sind Verletzungen herbei zu führen.

§13 Rauchverbot
(1) In allen Räumen des JZ Weiß gilt Rauchverbot.
(2) Raucher haben die Überreste ihrer Tabakwaren in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.

§14 Alkoholverbot
(1) Alkoholkonsum ist auf dem gesamten Gelände des JZ Weiß verboten.
(2) Das Betreten des Geländes nach dem Konsum von alkoholischen Getränken ist verboten. Die Orga entscheidet im Zweifelsfall nach eigenem Ermessen, ob ein Alkoholkonsum vorlag.

§15 Verbot des Rauschmittelkonsums
(1) Verboten ist das Betreten nach dem Konsum, der Konsum auf dem Gelände an sich und das Mitführen von Betäubungsmitteln im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes (auch in geringer Menge, ausgenommen solche Substanzen mit eindeutig nachweisbarer medizinischer Indikation).
(2) Das Betäubungsmittelgesetz ist einzuhalten.

§16 Parken von Kraftfahrzeugen
(1) Mitarbeiter und Besucher des KAT können ihre KFZ im Innenhof des JZ Weiß parken.
(2) Auf dem Gelände des JZ Weiß ist Schrittgeschwindigkeit vorgeschrieben.

§17 Verkauf von Waren
(1) Der gewerbliche, nicht-private Verkauf von Waren ist untersagt.

§18 Fundsachen
(1) Fundsachen sind bei einem Orga oder Helfer abzugeben. Kann der Besitzer eindeutig festgestellt werden, so wird die Fundsache diesem ausgehändigt.
(2) Nach einer Aufbewahrungszeit von mehr als einem halben Jahr können die Fundsachen versteigert, einer karitativen Einrichtung zugeführt oder in einem Fundbüro abgegeben werden.

§19 Maßnahmen bei Verstößen gegen die Hausordnung
(1) Bei Verstößen gegen die Hausordnung wird nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wie folgt vorgegangen:
(a) Eine Ermahnung bei geringfügigen Verstößen.
(b) Ausschluss vom aktuellen KAT bei gröberen und wiederholten Verstößen.
(c) Unbefristeter Ausschluss von mehreren KAT bei schweren Verstößen (wie Alkohol- oder Drogenkonsum).
(2) Ein Auschluss kann nur durch den Hauptorganisator, oder seinen Stellvertreter ausgesprochen werden.
(3) Der Vollzug der Hausordnung obliegt der Orga und den Helfern.

§20 Strafrechtliche Verfolgung
Strafanzeigen wegen strafbarer Handlungen behalten sich die Orga vor.

§21 Änderungen und Ergänzungen
Änderungen und Ergänzungen dieser Hausordnung werden durch den Hauptorganisator veranlasst.

§22 Inkrafttreten
Diese Hausordnung tritt durch die Unterzeichnung durch die Orga in Kraft. Sie wird in geeigneter Weise durch Aushang und im Internet bekannt gegeben.

Köln, den 20.Oktober 2011

KAT-Orga - Kontaktinformation

Caius Hermanns - "Corran"
 Handy: 0176 / 55428863
 E-mail: Corran[at]koelneranimetreffen.de
 
Bereiche: Planung, Getränke, Technik
Michael Fleischer - "ninjamask"
 Handy: 0179 / 6207823
 E-mail: Ninjamask[at]koelneranimetreffen.de
 
Bereiche: Planung, Homepage, Kasse
Sebastian Rhein - "Lord Helmchen"
 Handy:
 E-mail: Lord_Helmchen[at]koelneranimetreffen.de
 
Bereiche: Allgemeines, Planung
Marco Gummersbach - "Nivi"
 Handy:
 E-mail: Nivi[at]koelneranimetreffen.de
 
Bereiche: Animeprogramm
Jan - "Jan E. Iskla"
 Handy:
 E-mail: Jan.E.Iskla[at]koelneranimetreffen.de
 
Bereiche:

Formular für Minderjährige

Mit diesem Formular könnt ihr die Genehmigung eurer Eltern für eine Übernachtung auf dem KAT bestätigen.

Um als Minderjähriger auf dem KAT zu übernachten ist die Abgabe des Formulars vor Ort zwingend notwendig.

Ohne die im Formular eingetragene Aufsichtsperson ist eine Übernachtung nicht möglich.

Download

Impressum

Kontakt

Administrativer Ansprechpartner & Domain-Eigner:

Michael Fleischer "Ninjamask"
An der Mergelskaul 61
50226 Frechen

Hinweise zu Hyperlinks

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf verschiedenen Seiten dieser Homepage befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihrer Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links. Die Autoren dieser Seite tragen keine Verantwortung für die Art, wie die hier zur Verfügung gestellten Informationen genutzt werden.

Als Inhaltsanbieter für die veröffentlichten eigenen Inhalte auf dieser Website ("koelneranimetreffen.de"), sind wir nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis halten wir insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind: http://.... Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 des TDG).

Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Wir sind aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die wir in unserem Angebot verweisen, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werde, dass ein konkretes Angebot, zu dem ich einen Link bereitgestellt habe, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werde ich den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit es uns technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflußt, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von meiner Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Mehr hierzu unter: disclaimer.de

Haftungsausschluss

Wir übernemen keinerlei Haftung für eventuell fehlerbehaftete Tipps, Programme, Codes jeglicher Art oder Skripte und damit verbundene Schäden und Datenverluste.

Fehler 404

Die Seite wurde nicht gefunden!!

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten!!
Fehlercode: